http://www.anolis.de/beratung/tiere/anolis/equestris.htm
Anolis Fam: Iguanidae
Ritteranolis (Anolis equestris)
Der Ritteranolis ist mit ca. 50 cm Gesamtlaenge und einem kraeftigen Koerperbau eine imposante Erscheinung. 
Heimat: urspruenglich Kuba, inzwischen sehr haeufig in Florida. 
Haltung: Der Ritteranolis benoetigt ein grosses Terrarium von mindestens 100 x 60 x 100 cm. Besser waere natuerlich ein noch groesseres Terrarium. Temperatur ca.: 25° - 30° C am Tag, 18° - 24° C nachts. Luftfeuchtigkeit: 50% - 80%. Moeglichst UV- Bestrahlung. Man sollte versuchen, moeglichst unterschiedliche Temperaturbereiche zu schaffen, damit sich die Echsen ihren Vorzugsbereich selbst aussuchen koennen. Dies wird erreicht durch den Einsatz von Spotlampen und Heizkabeln.
Nahrung: Heuschrecken, Grillen, Heimchen. Gelegentlich koennen auch junge Maeuse verfuettert werden. Ausserdem sollten Fruechte angeboten werden.
Wissenswertes: Ritteranolis koennen bissig und agressiv gegenueber Artgenossen sein. Deshalb sollte immer nur 1 Maennchen mit einigen Weibchen im Terrarium gehalten werden. Aus diesem Grund ist auch eine grosse Terrariengroesse erforderlich.
 
Menuehierarchie Weitere Seiten zum Thema
Startseite Anolis.de
   Kapitel Tierberatung
   Klima im Herkunftsland
   Vernichtung entlaufener Heimchen.
   Anolis - Buchtipps