http://www.anolis.de/beratung/tiere/sipyloidea/sipylus.htm
Stabheuschrecke (Sipyloidea sipylus), Westwood 1859
Unterfamilie:
Herkunft: Suedostasien, Australien
Groesse: Weibchen bis 10 cm, Maennchen 6 cm.
Haltung: Diese Stabheuschrecke ist leicht zu halten. Ein Terrarium von ca. 30 x 30 x 40 cm reicht fuer 30 Jungtiere oder 10 adulte Tiere aus. Die Temperatur sollte 20- 30 C betragen, wobei eine Temperatur von ca. 25 C vorzuziehen ist. Es sollte etwa alle 2 Tage gesprueht werden.
Nahrung: Brombeerblaetter.
Wissenswertes: Durch ihre weisse Faerbung unterscheiden sie sich optisch von anderen Arten. Ihre Eier legen sie nicht in die Erde und "verschleudern" sie auch nicht, sondern diese Stabheuschrecke klebt die Eier auf Gegenstaenden fest. Sie haben auch den Namen "Pink Winged Stick Insect". Dieser Name kommt von den leicht rosa gefaerbten Unterfluegeln. Ausgewachsene Stabheuschrecken sind flugfaehig.
Menuehierarchie Weitere Seiten zum Thema
Startseite Anolis.de
  Kapitel Tierberatung
Phasmiden Artenliste
Phasmiden: Generelle Information